Datenschutzerklärung

20 Nov. 2017

Die Pernod Ricard Deutschland GmbH, Habsburgerring 2, 50674 Köln („Pernod Ricard“, „wir“ oder „unser“), respektiert Ihre Privatsphäre, wenn sie die unter www.havana-club.de abrufbare Internetseite (die „Seite“) nutzen und mit uns elektronisch kommunizieren. Diese Datenschutz-Richtlinie informiert Sie darüber, wie Pernod Ricard persönliche Daten, die Sie uns über die Seite zur Verfügung stellen, sammelt, speichert, nutzt und verarbeitet.
Bitte lesen Sie diese Datenschutz-Richtlinie (einschließlich der Cookie-Richtlinie [verlinken], siehe Art. 2) aufmerksam durch, bevor Sie die Seite nutzen. Wenn Sie mit dieser Datenschutz-Richtlinie oder der Cookie-Richtlinie [verlinken] nicht einverstanden sind, sehen Sie bitte davon ab, unsere Seite zu benutzen. Wir behalten uns vor, diese Datenschutz-Richtlinie oder die Cookie-Richtlinie jederzeit anzupassen. Jegliche Änderungen werden durch Veröffentlichung an dieser Stelle bekannt gemacht. Wir laden Sie daher ein, diese Datenschutz-Richtlinie und die Cookie-Richtlinie regelmäßig zu prüfen, um sicherzustellen, dass Sie über Änderungen und darüber, wie Ihre Information genutzt werden können, informiert bleiben.
Verantwortliche Stelle für sämtliche personenbezogenen Daten, die Sie an diese Seite übermitteln, ist Pernod Ricard.

1. Welche personenbezogenen Daten sammeln wir über Sie und wie?

Personenbezogene Daten im Rahmen dieser Datenschutz-Richtlinie meint jede Information, die genutzt werden kann, Sie persönlich zu identifizieren oder Sie online oder offline zu kontaktieren. Diese Informationen schließen Daten wie Ihren Namen, Ihre Anschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer („Informationen zur persönlichen Identifizierung“), demographische Daten wie Geburtstag, Alter, Geschlecht und ihre Gewohnheiten oder Vorlieben, sofern diese Information mit ihren Informationen zur persönlichen Identifizierung verknüpft sind (gemeinsam “personenbezogene Daten“) ein.
Personenbezogene Daten werden nur nach ihrer vorherigen Information gesammelt (d.h. wenn sie die Information wissentlich über eines der Onlineformulare auf unserer Seite bereitstellen), wenn sie an den vielen Features und Diensten, die unsere Seite bietet, teilnehmen wollen. Dies geschieht üblicherweise wie folgt:
• Registrierung oder Anmeldung auf unserer Seite: zum Beispiel Abonnement eines Newsletters einer bestimmten Seite, sofern verfügbar;
• Gewinnspiele und Wettbewerbe;
• Organisation von Veranstaltungen (Einladungsformular oder Onlineformulare auf Tablets, die von unseren Hostessen ausgefüllt werden);
• Feedback, Fragen oder Kommentare über unser Kontaktformular;
• jede andere Anfrage, die die Angabe personenbezogener Daten erfordert.
Die Art und Menge der gesammelten Informationen für die vorstehenden Features wird sich nach Art der Aktivität unterscheiden. Die angeforderten persönlichen Daten können enthalten: vor und Nachname, E-Mail-Adresse, Aufenthaltsstaat, Geburtsdatum. In Abhängigkeit des anzuwendenden Rechts können wir verschiedene Techniken einsetzen, die Informationen darüber sammeln und bereitstellen, wie auf unsere Seite zugegriffen wird und wie sie durch Sie genutzt wird, sowie demographische Informationen über die Nutzer unserer Seite, die wir von Dritten, wie zum Beispiel Google oder sozialen Medien, die Sie nutzen, erhalten („Nutzungsinformationen“). Nutzungsinformationen können bestehen aus den Seiten, die Sie sich angeschaut haben, die Zeit, zu der Sie sie betrachtet haben, für welches Getränk Sie sich interessierten oder anderen Inhalten, auf die Sie zugegriffen, oder die Sie bereitgestellt haben, demographischen Informationen über Sie (wie Alter, Geschlecht und, soweit verfügbar, Interessen) und welche Seiten Sie sich angeschaut haben, bevor Sie die aktuelle Seite betrachteten, sodass wir ein besseres Verständnis davon erhalten, wie unsere Nutzer mit unseren Marken interagieren, sodass wir dann entsprechende Anpassungen und Verbesserungen vornehmen können. Die meisten von uns gesammelten Nutzungsinformationen können generell nicht mit Ihnen persönlich in Verbindung gebracht werden, aber sobald eine Verknüpfung mit Ihnen möglich sein sollte, werden wir sie in Übereinstimmung mit dieser Datenschutz-Richtlinie wie personenbezogene Daten behandeln.

2. Wie und warum verwenden wir Trackingtechniken?

Pernod Ricard verwendet Trackingtechniken, wie beispielsweise Cookies, IP-Adressen oder Logdateien, um bestimmte Informationen, wie Browsertyp und Betriebssystem, vorherige Internetseite, den Weg auf der Seite, die Domain des ISP etc., um den Nutzen und die Funktionalität unserer Internetseite zu verbessern und um besser zu verstehen, wie Besucher unsere Seite und die Werkzeuge und Dienste, die auf ihr angebotenen werden, benutzen. Trackingtechniken helfen uns, unsere Seite an Ihre persönlichen Bedürfnisse anzupassen.
• Wir verwenden Cookies, um die Nutzung und die Funktionalität unserer Seite zu verbessern und um besser zu verstehen, wie Besucher unserer Seite und die darauf angebotenen Werkzeuge und Dienste nutzen. Soweit gesetzlich vorgeschrieben, werden wir erst nach Ihrer Einwilligung Cookies und ähnliche Techniken („Cookies“) auf unserer Seite einsetzen. Cookies sind kleine Dateien, die auf Ihrem Gerät gespeichert werden und die einer Reihe von Zwecken dienen, wie Ihnen die effiziente Navigation zwischen Seiten zu ermöglichen, Ihre Voreinstellungen zu speichern und im allgemeinen Ihre Erfahrung der Seite zu verbessern. Der Einsatz von Cookies auf unserer Seite erlaubt es Ihnen, reibungslosere Besuche zu erleben und Ihr Verhalten auf der Seite wird genauer gemessen. Sie können über die eingesetzten Cookies und deren Deaktivierung mehr erfahren in unserer [ Cookie-Richtlinie - Link einfügen];
• Eine IP-Adresse ist eine Nummer, die von Computern in einem Netzwerk genutzt wird, um Ihren Computer jedes Mal, wenn Sie sich mit dem Internet verbinden, zu identifizieren. Wir können die Internetprotokoll (IP) Adressen erfassen, um (neben anderen Dingen): (i) technische Probleme zu lösen, (ii) die Sicherheit der Internetseite zu gewährleisten, (iii) bestimmten Nutzern den Zugang zu unserer Seite zu verwehren und (iv) besser zu verstehen, wie unsere Seite genutzt wird;
• Wir (oder Dritte in unserem Auftrag) können Informationen in Form von Logdateien sammeln, die Aktivitäten auf unserer Seite speichern und Statistiken sammeln über das Nutzungsverhalten unserer Besucher. Diese Einträge werden anonymisiert generiert und helfen uns (neben anderen Dingen) Informationen zu sammeln über (i) den Browsertyp eines Nutzers und das Betriebssystem, (ii) Information über die Sessions eines Nutzers (wie zum Beispiel die URL, von der Sie kamen, Datum und Zeit des Besuchs unserer Seite und welche Seiten Sie auf unserer Internetseite wie lange betrachtet haben) und (iii) andere vergleichbare Navigations- oder Clickstreamdaten. Wir nutzen die in den Logdateien gespeicherten Informationen außerdem für unser internes Marketing und demographische Studien, sodass wir fortwährend die online Angebote, die wir Ihnen zur Verfügung stellen, verbessern und anpassen können. Log-Datei werden nur intern genutzt und nicht mit einem bestimmten Nutzer verknüpft.

3. Zu welchem Zweck verwenden wir personenbezogene Daten?

Im Allgemeinen werden die gesammelten Informationen für die Zwecke verwendet, für die Sie uns die Informationen zur Verfügung gestellt haben, oder auf die zum Zeitpunkt der Datenerfassung oder in dieser Datenschutz-Richtlinie hingewiesen wurde. Diese Zwecke sind überwiegend die folgenden:
• Bei der Registrierung oder Anmeldung auf dieser Seite: die von Ihnen bereitgestellten personenbezogenen Daten werden genutzt, um Ihnen die Vorzüge und Vorteile zukommen zu lassen, die üblicherweise mit einer Registrierung verbunden sind, zum Beispiel die Möglichkeit Kommunikation zu empfangen, die Sie während der Registrierung ausgewählt haben, oder die automatisch mit Ihrer Registrierung verbunden sind (zum Beispiel Newsletter-Abonnement, Teilnahme an einem Wettbewerb oder Gewinnspiel, Einladung zu oder Teilnahme an einem Event, das von Pernod Ricard organisiert wird);
• Feedback, Fragen oder Anmerkungen durch unser Kontaktformular oder unser „Tell Us“ [Name auf der deutschen Seite gleich?] Compliance-Berichtssystem: wenn Sie uns über ein online Kontaktformular kontaktieren, wird Ihre Information dazu genutzt, auf Ihre Anfrage oder Anmerkungen zu antworten.
Zusätzlich zu dem Zweck, für den Sie Ihre personenbezogenen Daten bereitgestellt haben, kann Ihnen außerdem die Möglichkeit geboten werden (beispielsweise durch eine Checkbox), Ihre Information auch für eine Aktivität oder einen Dienst zu verwenden, der sich von der ursprünglich angefragten Aktivität oder Dienst unterscheidet. Wenn Sie sich beispielsweise für einen Wettbewerb oder eine andere Promotion anmelden, können Sie außerdem eingeladen werden, einen Newsletter zu abonnieren oder Benachrichtigungen von unserer Seite, die die Promotion ausrichtet, oder von anderen Internetseiten oder Pernod Ricard Produkten zu erhalten. Wenn Sie sich dazu entscheiden, diese zusätzlichen Dienste in Anspruch zu nehmen, werden wir Ihre Information dazu nutzen, diese zu erbringen.
Um sicherzustellen, dass Ihre personenbezogenen Daten richtig und aktuell bleiben und zur Vermeidung von Duplikaten in unserer Datenbank, werden wir bei jeder ihrer Interaktionen mit einem unserer verbundenen Unternehmen [Link zur Liste der verbundenen Unternehmen einfügen] prüfen, ob Ihre personenbezogenen Daten noch richtig sind oder mit den zusätzlichen Informationen, die sie zur Verfügung gestellt haben, ergänzt oder korrigiert werden müssen. Wir können Ihre E-Mail-Adresse außerdem nutzen, um ihnen transaktionsbezogene Kommunikation oder Verwaltungsmitteilungen zu senden (zum Beispiel Bestätigungsemails nach der Anmeldung oder Abmeldung von einer bestimmten Registrierung oder Aktivität), sowie bestimmte servicebezogene Ankündigungen (zum Beispiel Benachrichtigung über Änderungen an unserer Datenschutzmitteilung, beendete Features oder Programme auf unserer Seite, Änderungen an unseren Onlineservices oder technischen Supportrichtlinien oder ähnlichen Änderungen) oder Promotionsmitteilungen (abhängig von ihrer Einwilligung, soweit diese gesetzlich erforderlich ist). Zusammen bezeichnen wir diese Art von Kommunikation in dieser Datenschutz-Richtlinie als „transaktionsbezogene Kommunikation“.
Wir können Ihre personenbezogenen und/oder demographischen Daten außerdem für unsere internen Marketing- und Demographiestudien nutzen, sodass wir unsere Produkte und Dienste fortwährend verbessern, personalisieren und anpassen können, damit sie Ihren Bedürfnissen besser entsprechen.
Abhängig von den Voraussetzungen des anwendbaren Rechts kann dies gelegentliches kombinieren, erneuern oder in anderer Weise verbessern der personenbezogenen Daten, die wir auf unserer Seite gesammelt haben, mit Daten bedeuten, die wir von externen Aufzeichnungen oder Dritten erhalten. Beispielsweise können wir demographische oder per Umfragen gewonnene Informationen (zum Beispiel Alter, Geschlecht, Haushaltsinformationen oder andere Interessen etc.) die nicht mit irgendwelchen personenbezogenen Daten verbunden sind, mit personenbezogenen Daten, die aus anderem Anlass gesammelt wurden (beispielsweise während der Registrierung) kombinieren.

4. Was passiert, wenn sie keine personenbezogenen Daten bereitstellen möchten?

Wenn Sie sich dazu entscheiden, keine personenbezogenen Daten auf Anforderung bereitzustellen, kann es sein, dass sie an verschiedenen Aktivitäten oder personalisierte Features unserer Seite nicht teilnehmen können und die Dienste und Spezialangebote, die wir Ihnen anbieten könnten, sind nicht verfügbar. Wenn Sie beispielsweise Ihre E-Mail-Adresse nicht angeben, werden Sie nicht in der Lage sein, unseren Newsletter zu empfangen oder sich in anderer Weise auf der Seite zu registrieren. Wenn Sie sich jedoch einfach nur auf unserer Seite bewegen wollen, um mehr über Havanna Club zu erfahren, ist die Angabe von personenbezogenen Daten nicht erforderlich.

5. An wen geben wir personenbezogene Daten weiter und warum?

Pernod Ricard wird Ihre personenbezogenen Daten niemals mit Dritten teilen, die diese für direkte Marketingszwecke verwenden wollen, es sei denn, wir haben Sie hierüber vorab ausdrücklich informiert und Sie haben eine entsprechende Einwilligung erklärt.
Für die in Art. 3 genannten Zwecke kann Pernod Ricard ihre personenbezogenen Daten mit verbundenen Unternehmen [Link zur Liste der verbundenen Unternehmen einfügen] im Sinne von § 15 Aktiengesetz teilen (zusammen „Pernod Ricard Gruppe“), vor allem unter der folgenden Voraussetzung: die Information, die wir nach der Beschreibung dieser Datenschutz-Richtlinie sammeln, kann von dem Unternehmen kommen, dem Sie Information zur Verfügung gestellt haben, kann aber auch, sofern Sie einverstanden sind, einem oder mehreren anderen Unternehmen der Pernod Ricard Gruppe zugänglich gemacht werden, damit diese Ihnen Nachrichten und Promotion Informationen geben können zu Produkten oder Programmen, an denen Sie Interesse bekundet haben. Wenn Sie einer solchen Nutzung Ihrer Informationen widersprechen möchten, teilen Sie uns dies bitte wie in Art. 9 dieser Datenschutz-Richtlinie beschrieben mit, einschließlich ihres Namens, Kundenreferenz und ihrer Ablehnung der Weitergabe Ihrer Informationen an alle oder einem Teil der Unternehmen der Pernod Ricard Gruppe und des weiteren Empfangs von Marketinginformationen durch diese.
Unter den folgenden Bedingungen kann Pernod Ricard ihre personenbezogenen Daten auch mit Dritten teilen:
• Wir können Serviceanbieter, Vertreter oder Dienstleister nutzen, um Unterstützungsleistungen für die internen Abläufe unserer Seite zu erbringen und uns darin zu unterstützen, diese oder die verschiedenen Funktionen, Programme und Promotion, die auf der Seite verfügbar sind, zu verwalten. Jeder dieser Dritten muss zu jedem Zeitpunkt dasselbe Maß an Sicherheit für Ihre personenbezogenen Daten erbringen, wie Pernod Ricard selbst und, sofern erforderlich, sind sie durch rechtliche Vereinbarungen verpflichtet, Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und sicher zu halten und sie nur nach den ausdrücklichen Anweisungen von Pernod Ricard zu verarbeiten;
• Wir können ihre personenbezogenen Daten auch weitergeben, wenn wir gesetzlich dazu verpflichtet sind, oder, wenn wir nach pflichtgemäßem Ermessen davon ausgehen dürfen, dass eine solche Weitergabe vernünftigerweise notwendig ist, um rechtlichen Anforderungen zu genügen, Ansprüchen zu begegnen oder die Rechte oder Sicherheit von Pernod Ricard, unseren Kunden oder der Öffentlichkeit zu verteidigen;
• Im Falle einer Übernahme oder Verschmelzung eines Teils oder der Gesamtheit von Pernod Ricard durch ein anderes Unternehmen, oder in dem Fall, dass Pernod Ricard einen Teil oder die Gesamtheit des Pernod Ricard Geschäftsbetriebs verkauft oder aufgibt, hätte der Erwerber Zugriff auf die im Pernod Ricard Geschäftsbetrieb vorgehaltenen Informationen, was auch personenbezogene Daten, soweit rechtlich zulässig, einschließen kann. In ähnlicher Weise können personenbezogene Daten im Wege einer gesellschaftlichen Restrukturierung, eines Insolvenzverfahrens oder eines ähnlichen Ereignisses übertragen werden, wenn und soweit dies nach dem anwendbaren Recht zulässig ist;
• Wir können gesammelte demographische oder Umfrage-Daten mit Dritten teilen, denn diese Informationen liegen anonymisiert vor. Die gesammelten Informationen, die wir teilen, können anonyme Informationen enthalten, die durch die Nutzung von Cookies oder andere Trackingtechnologien, wie in Art. 2 beschrieben, gesammelt wurden.

6. Werden Ihre personenbezogenen Daten an Empfänger in anderen Ländern weitergegeben und warum?

Pernod Ricard ist ein globales Unternehmen und Ihre personenbezogenen Daten können über internationale Grenzen hinweg übertragen werden. Sie können übertragen werden in Länder, in denen ein anderes Niveau von Datenschutzgesetzen gilt, als in dem Land, in dem sie die personenbezogene Daten bereitgestellt haben. Ihre personenbezogenen Daten können auch zwischen verschiedenen Unternehmen der Pernod Ricard Gruppe übertragen werden, die sich in verschiedenen Ländern befinden. Pernod Ricard trifft die erforderlichen Maßnahmen, um sicherzustellen, dass die personenbezogenen Daten sowohl während der Übermittlung als auch an dem Empfangsort sicher sind, indem vertragliche Vereinbarungen getroffen werden, die mit dem anwendbaren Recht übereinstimmen.
Unsere maßgeblichen Service-Provider für den Betrieb unserer Internetseite haben ihren Sitz in der Europäischen Union und den Vereinigte Staaten. Der Datentransfer an diese Service-Provider basiert auf vertraglichen Regelungen, die den anwendbaren Gesetzen entsprechen. Sie sind ferner durch einen Vertrag gebunden, der sicherstellt dass ein hoher Standard für den Schutz der Privatsphäre gilt und der erfordert (neben anderen Regelungen) das sie nur auf Anweisung von Pernod Ricard handeln und alle technischen Maßnahmen umsetzen, die notwendig sind um Ihre persönlichen Daten dauerhaft geschützt zu halten.

7. Wie erheben Social Media PlugIns Daten?

Pernod Ricard verwendet Social Media PlugIns, damit Sie Ihre Erfahrungen auf unserer Internetseite mit anderen Teilen können. Im Einzelnen nutzen wir folgende PlugIns:
• Unsere Seite bietet die Möglichkeit, Twitter zu nutzen. Die Twitter-Funktionen werden bereitgestellt durch Twitter, Inc., 1355 Market St, Suite 900, San Francisco, CA 94103. Durch das Benutzen von Twitter und der Funktion "Re-Tweet" werden die von Ihnen besuchten Webseiten mit Ihrem Twitter-Account verknüpft und anderen Nutzern bekannt gegeben. Dabei werden auch Daten an Twitter übertragen. Für die an Twitter übermittelten Daten gilt die Datenschutzerklärung von Twitter, die unter folgendem Link abrufbar ist: http://twitter.com/privacy. Twitter ermöglicht den Schutz persönlicher Daten über seine Account-Einstellungen: https://twitter.com/settings/account.
• Wir verwenden außerdem Facebook Plug-ins. Diese werden für www.facebook.de von Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Irland (Facebook) betrieben. Sie erkennen die Plug-Ins am Facebook Logo oder den Button „Gefällt mir”. Wenn Sie auf einer Webseite ein solches Logo oder einen solchen Button sehen, ist dort das Facebook Plug-in aktiv. In diesem Fall stellt Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook her. Der Facebook Server kann dann unmittelbar mit Ihrem Browser kommunizieren und die Funktionen von Facebook auf unserer Webseite bereitstellen. Facebook erfährt so, dass Sie unsere Services nutzen. Facebook kann den Besuch sogar Ihrem Benutzerkonto zuordnen, wenn Sie beim Besuch unserer Webseite schon bei Facebook angemeldet sind. Für die Datenverarbeitung durch Facebook sind wir nicht verantwortlich. Es gilt die unter https://www.facebook.com/privacy/explanation abrufbare Datenschutzerklärung.
• Wir verwenden das Social-Plugin von Instagram. Beim Besuch unserer Webseite werden Informationen zu Ihrem Surfverhalten von diesem Plugin erfasst und an Instagram weitergeleitet. Sind Sie dabei mit Ihrem Instagram-Account eingeloggt, kann Instagram Ihr Surfverhalten mit Ihren persönlichen Daten verknüpfen. Die Datenverarbeitung von Instagram unterliegt den Datenschutzbedingungen der Instagram, LLC, 1601 Willow Rd. Menlo Park, CA 94025, USA, die hier: https://help.instagram.com/155833707900388 abgerufen werden können.
• Wir verwenden das Social-Plugin der YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA („Youtube“). Beim Besuch unserer Webseite werden Informationen zu Ihrem Surfverhalten von diesem Plugin erfasst und an Youtube weitergeleitet. Sind Sie dabei mit Ihrem Youtube-Account eingeloggt, kann Youtube Ihr Surfverhalten mit Ihren persönlichen Daten verknüpfen. Die Datenverarbeitung von Youtube unterliegt den Datenschutzbedingungen von Youtube, die hier: https://www.youtube.com/static?template=privacy_guidelines abgerufen werden können.

8. Wie lange speichern wir Ihre personenbezogenen Daten?

Wir dürfen personenbezogene Daten, die Sie uns über unsere Internetseite übermitteln, in unseren Datenbanken speichern. Wir speichern Ihre persönlichen Daten so lange, wie ihr Account besteht, solange wir einen Vertrag mit Ihnen haben, oder solange sie benötigt werden, um die von Ihnen angefragten Dienste erbringen zu können, Anfragen beantworten zu können, oder Probleme zu lösen und neue und verbesserte Dienste anzubieten. Es kann außerdem erforderlich sein, dass Ihre personenbezogenen Daten so lange gespeichert werden, wie es angemessen und erforderlich ist, um unseren rechtlichen Verpflichtungen zu genügen, Auseinandersetzungen zu lösen, Vereinbarung durchzusetzen oder aus anderen Gründen der Datenverwaltung.
Wir können daher Ihre personenbezogenen Daten auch für eine angemessene Zeit nach Ihrer Beendigung der Nutzung der von Pernod Ricard bereitgestellten Dienste auf unserer Internetseite speichern. Nach diesem Zeitraum werden wir personenbezogene Daten von all unseren Systemen in der Pernod Ricard Gruppe löschen.
Wenn Sie uns auffordern möchten, dass wir Ihre personenbezogenen Daten nicht länger nutzen, um unsere Dienste zu erbringen, beispielsweise wenn sie den Empfang von E-Mails abbestellen, unterrichten Sie uns bitte nach Maßgabe von Art. 10. Wir möchten Sie daran erinnern, dass sie außerdem das Recht haben, ihre personenbezogenen Daten jederzeit in Übereinstimmung mit Art. 10 löschen zu lassen.

9. Wie sichern wir Ihre personenbezogenen Daten?

Pernod Ricard unternimmt alle notwendigen technischen und organisatorischen Maßnahmen, um die Vertraulichkeit und Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten, die auf dieser Internetseite gesammelt wurden, sicherzustellen, einschließlich sensibler personenbezogener Daten. Diese Bemühungen schließen insbesondere ein, dass ihre personenbezogenen Daten in sicheren Betriebsumgebungen gespeichert werden, die nicht öffentlich zugänglich sind und nur von autorisierten Mitarbeitern der Pernod Ricard Gruppe, unseren Vertretern und Dienstleistern betreten werden können.

10. Wie können Sie auf Ihre personenbezogenen Daten zugreifen, diese ändern und löschen, oder der Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten widersprechen?

Sie können auf Ihre personenbezogenen Daten, wie sie von uns verarbeitet werden, zugreifen, indem sie das Pernod Ricard Privacy Office unter Marketingassistenz@pernod-ricard-deutschland.com kontaktieren. Sie können das Privacy Office auch zu folgenden Zwecken kontaktieren:
• Sie können darum bitten, Ihre personenbezogenen Daten zu berichtigen, wenn diese falsch, unvollständig oder veraltet sein sollten, oder Sie können das Löschen ihre personenbezogenen Daten fordern.
• Sie haben außerdem jederzeit die Möglichkeit, Ihre personenbezogenen Daten nicht mit uns zu teilen oder der Verarbeitung Ihrer Daten aus berechtigten Gründen zu widersprechen. Wenn Sie hiervon jedoch Gebrauch machen, werden Sie in den Aktivitäten und Features, die wir erbringen könnten, beschränkt sein.
• Wenn Sie keinen Newsletter, Ankündigungen oder anderer Kommunikation und/oder Dienste unserer Seite erhalten möchten, melden Sie sich zum Zeitpunkt der Registrierung bitte nicht für diese Kommunikationen oder Dienste an. Wenn Sie sich angemeldet haben und sich zu einem späteren Zeitpunkt wieder abmelden möchten, klicken Sie bitte auf den „Abmelden Link“ in unserer Kommunikation.
• Zusammen mit jeder E-Mail Kommunikation, die wir an sie senden, räumen wir Ihnen die Möglichkeit ein, den Erhalt zukünftiger Kommunikation abzulehnen (zum Beispiel „abmelden“). Folgen Sie einfach dem Abmeldeprozess oder der Anleitung, die wir in der E-Mail übermitteln.

11. Wie behandeln wir Informationen von Kindern?

Unsere Internetseite richtet sich nicht an Kinder, die noch nicht volljährig sind („Minderjährige“), sodass wir nicht wissentlich personenbezogene Daten von Minderjährigen sammeln. Sie müssen zumindest 18 Jahre alt sein, um einen Account einrichten zu dürfen und an den Aktivitäten und dem Austausch auf unserer Seite teilnehmen zu dürfen. Durch die Erstellung eines Accounts und der Teilnahme an Aktivitäten und Austausch auf unserer Seite, bestätigen Sie, dass sie mindestens 18 Jahre alt und voll geschäftsfähig sind und damit unseren Nutzungsbedingungen [add hyperlink to TOU] und dieser Datenschutz-Richtlinie rechtsverbindlich zustimmen können. Wenn wir benachrichtigt werden oder uns bekannt wird, dass ein minderjähriger personenbezogenen Daten über diese Seite an uns übermittelt hat, den wir diese personenbezogenen Daten löschen.

12. Verlinken wir auf Internetseiten Dritter?

Unsere Seite kann Links enthalten, die Sie auf andere Internetseiten oder Dienste weiterleiten, die von Dritten betrieben und kontrolliert werden. Dies schließt Links von werbenden, Sponsoren und Partnern ein, die unsere Logos im Rahmen einer Co-Branding Vereinbarung nutzen können. Wir haben keine Kontrolle über diese Dritten und Ihre Nutzung dieser Webseiten und Features unterliegen den Datenschutz-Richtlinien dieser Seiten. Wir sind nicht verantwortlich oder haftbar für Geschäftspraktiken oder Datenschutzverstöße auf irgendeiner Internetseite, die von Dritten betrieben wird. Daher empfehlen wir Ihnen, Vorsicht walten zu lassen und die Datenschutz-Richtlinie zu prüfen, die auf die externe Seite Anwendung findet, bevor Sie Ihre personenbezogenen Daten dort angeben.

13. Wie können Sie uns erreichen?

Wenn Sie irgendwelche Fragen, Beschwerden, Anregungen in Bezug auf diese Datenschutz-Richtlinie oder unsere Praxis der Datensammlung haben, kontaktieren Sie uns bitte durch E-Mail an folgende Adresse: Marketingassistenz@pernod-ricard-deutschland.com

Last Update: 13. April, 2017

14. Unternehmensliste

Ihre Daten können von Pernod Ricard Deutschland dazu genutzt werden, Ihnen Nachrichten und Werbeinformationen über HAVANA CLUB zukommen zu lassen. Zu diesem Zweck können wir Ihre Daten auch an andere Unternehmen der Pernod Ricard Gruppe weitergeben.

15.

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ finden. Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und nicht bereit.